Saturday, November 12, 2011

Einfaches kleines Wuschelmonster – Tutorial


 Für dieses kleine grüne Monster benötigt Ihr, wie angekündigt:

  • Wolle
  • Schere
  • Gabel
  • Papier (möglichst dick)
  • Stift
  • Alleskleber



Schritt 1: In einem ersten Schritt wickelt Ihr die Wolle um die Gabel. (Den Anfangfaden könnt Ihr dabei mit dem Daumen einfach festhalten; irgendwann hält er von allein). Möglichst nicht zu eng wickeln, damit sich das Ganze später leichter von der Gabel schieben lässt.


 Umso mehr Wolle Ihr um die Gabel wickelt, desto dichter wird der Körper (Pompon).

Schritt 2: Jetzt schneidet Ihr den Faden ab und schiebt das Aufgewickelte vorsichtig von der Gabel runter.
(Die langen Fäden von Anfang und Schluss des Wollfadens könnt Ihr einfach abschneiden.)


 Schritt 3: Nun bindet Ihr mit einem neuen Wollfaden die Fäden zusammen, und zwar wirklich fest. (Ganz einfach quer zur vorherigen Wickelbewegung einmal drumherum).


Schritt 4: Jetzt nehmt Ihr die Schere und schneidet rundherum am Rand die Schlaufen auf.





Das Zwischenergebnis ist ein Bommel, auch Pompon genannt:

 (Nebenbei: Pompons kann man auch anders machen. Anleitungen findet Ihr zuhauf im Netz.)

Schritt 5: Als nächstes malt Ihr mit einem Stift Augen, Füße und Antennen auf ein Blatt Papier...


 Schritt 6: ... und schneidet die dann aus.
 Schritt 7: Jetzt klebt Ihr alles an die gewünschten Stellen.



 (Tipp: Wenn Ihr die Antennen unten spitz macht, könnt Ihr sie leichter in den Wuschel schieben.)


Et voilà!!
Unser Monster :-)

No comments:

Post a Comment